Geposted von Craine,
CGN Esports gewinnt mit einem eindrucksvollen Comeback die VALORANT Challengers DACH: Evolution Stage 1 2024 und holt die Trophäe damit zum dritten Mal in Folge nach Köln. Der Lauf von CGN Esports hält weiter an: Mit dem 2-1-Erfolg gegen MOUZ schaffen die Kölner auch die zweite Titelverteidigung in Folge. Die Herausforderer aus Hamburg scheitern damit zum zweiten Mal hintereinander im Endspiel an CGN. Dabei lief es für MOUZ anfangs optimal: Der Erstplatzierte der regular Season, der in der laufenden Stage noch keine Series verloren hat, dominiert die erste Map nahezu fehlerfrei mit 13:0.



"Es gibt manchmal Spiele, bei denen eine Map nach 5 Runden gelaufen ist - und Map 1 war für uns so ein Spiel. MOUZ hat alle unsere Antworten auf sie erwartet und hatte deshalb das Spiel auch komplett in der Hand", erklärt CGN-Coach Navid 'Kapio' Javadi zu Map 1. Mit dem Rücken zur Wand wacht der amtierende Champion dann aber auf und erspielt auf Map 2 den Ausgleich. Auf der allesentscheidenden dritten Karte liefern sich die beiden Top-Teams dann ein erbittertes Kopf-an-Kopf-Rennen, das letztlich sogar die Overtime erzwingt.

Am Ende ist es aber wieder CGN Esports, das sich auf der Offline-Stage zum DACH-Champion krönt. Maßgeblich beteiligt sind auch an diesem Abend erneut die CGN-Fans, die ihr Team auf Map 2 und 3 unermüdlich voranpeitschen und so dafür sorgen, dass die Kölner Erfolgsserie auf LAN-Turnieren weiter anhält.



Kapio betont aber auch die Wichtigkeit der Team-Mentality: "Am Ende ist es egal, ob ich die erste Map 13:0 oder 13:11 verliere, denn letztendlich zählt nur das Gesamtergebnis. Wir versuchen mental nicht auf einem Loss hängen zu bleiben, sondern ihn abzuhaken und uns schon vollends auf die nächste Map zu konzentrieren. Dazu braucht es natürlich eine gewisse Lockerheit im Team - und die haben wir bei uns."

Ein Steiniger Weg zum Hattrick



Für CGN war es trotz Back-To-Back-Titelgewinn kein leichter Start in die VCD-Saison 2024, denn die Kölner verpassten im Ascension-Turnier den Aufstieg in die VCT. Damit es in diesem Jahr klappt, schrauben Kapio und Co. vor Start der ersten Stage am Roster um Starspieler Dragan 'elllement' Milanović und verstärken das Team mit Ross Andrew 'aNguist' Pendleton.

Nach einem guten Start in Stage 1 lässt Favorit CGN Esports aber auch ein paar Games liegen, unter anderem gegen Vizemeister MOUZ und FOKUS. In der Konsequenz starten die Kölner nur als Second-Seed in die Playoffs, wo MOUZ sie schon wider Erwarten ins Middle-Bracket schickt. Doch der Umweg tut dem amtierenden Champion gut, der auf der heimischen Offline-Stage zu alter Stärke zurückfindet und mit dem 2:0-Win gegen SK Gaming ins Finale einzieht.

Endet die CGN-Ära in Stage 2?



Schon kommenden Samstag, am 18. Mai, startet Stage 2 der VALORANT Challengers DACH: Evolution 2024. Kann CGN Esports seine Serie weiter ausbauen oder macht Erzrivale MOUZ ihnen dieses Mal einen Strich durch die Rechnung? Doch auch die anderen werden die Offseason genutzt haben, um jetzt Anspruch auf den Thron der DACH-Region zu erheben.

Das erste Match der neuen Stage bestreiten am Samstag SK Gaming und FOKUS. Champion CGN trifft an Tag 1 auf die Unicorns of Love. Alle Begegnungen könnt ihr wie gewohnt live auf unserem Twitch-Kanal mitverfolgen.



Weitere News zur DACH: Evoluion erhaltet ihr auf Twitter und unserem Discord.

  • Craine
    Craine

    Craine

    Alexander Wiechmann
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Deutschland

Kommentare